Lebensmittel News Presse
2019-06-11 15:13:05

Neu im Regal: Mit dem Start in die Almsaison bringt die Erlebnissennerei Zillertal zwei Joghurt-Produktinnovationen ins Regal. Das Vollsortiment der größten Tiroler Sennerei im Privatbesitz wurde um das Heumilch-Joghurt „Karamell“ erweitert. Saisonale Sommerfrische garantiert die Sommer-Edition „Holunder-Limette“. Beide Sorten sind einzigartig in der Heumilcherzeugung und -veredelung.

Die Almmilch-Saison der Erlebnissennerei Zillertal hat gerade erst begonnen und der Sommer kommt in diesen Tagen so richtig in Fahrt. Für den Produkt-Launch zweier Produktinnovationen könnte der Zeitpunkt als gar nicht besser gewählt sein. Die größte Tiroler Sennerei in Privatbesitz gibt den Launch von zwei Produktinnovationen bekannt. Es sind echte Neuheiten aus der Heumilchwirtschaft, denn die neuen Heumilch-Joghurt-Produkte Holunder-Limette und Karamell sind einzigartig im Regal.

Joghurt Holunder-Limette der Erlebnissennerei Zillertal
Sommer-Edition: Erstes und einzigartiges Holunder-Limette-Joghurt aus Zillertaler Heumilch

Saisonale Sommerfrische: Holunder-Limette-Joghurt aus Heumilch Rechtzeitig zum Start in den Sommer bringt die Heumilch-Spezialistin Erlebnissennerei Zillertal mit dem neuen „Holunder-Limette-Joghurt“ eine coole Sommersorte ins Kühlregal, die derzeitig einzigartig im Handel ist. Der Saisonartikel im 180g-Becher ist nur bis zum Ende des Sommers erhältlich und ergänzt die Jahresartikel der Joghurt-Range mit Frische und einem sanftem Hauch von Holunder und Limette.

Joghurt Heumilch Karamell

Neue Trendsorte im Voll-Sortiment: Karamelljoghurt
Ebenfalls seit Anfang Juni am Markt ist das erste Karamelljoghurt aus Heumilch. Der Trendsetter verbindet cremig-frischen Genuss mit einer ganz speziellen, nicht zu süßen, Geschmacksnote und ist ab sofort ganzjährig im Voll-Sortiment der Erlebnissennerei Zillertal erhältlich.

Über das Unternehmen:
Die Erlebnissennerei Zillertal in Mayrhofen ist der größte Tiroler Milcherzeuger und Veredler von Milchprodukten in Familienbesitz. Das Unternehmen veredelt seit 1954 ausschließlich Heumilch von Kuh, Schaf und Ziege von zurzeit 350 Zillertaler Bergbauernfamilien zu Spitzenprodukten und gilt als der Heumilch-Pionier weit über die Landesgrenzen hinaus. Christian und Heinrich Kröll führen den Traditionsbetrieb mit durchschnittlich 90 MitarbeiterInnen in dritter Generation. Der Jahresumsatz betrug zuletzt rund € 22 Mio. Umsatz. Mit der ersten Schausennerei Österreichs sowie einem Schaubauernhof am Firmengelände zählt das Unternehmen zudem zu den touristischen Leitbetrieben im Zillertal.

Pressekontakt: PR-Agentur WEISS PR & MEDIA
Ansprechpartner: Michael Weiß | michael.weiss@weiss-pr.at
Web: www.weiss-pr.at